Die blaue Arrow

 

Die blaue Arrow ist meine viersitzige Piper Arrow PA28R-200, Baujahr 1973, mit einem 200 PS Lycoming IO-360 C1C Motor. Der Tiefdecker hat ein Einziehfahrwerk, einen modernen 3-Blatt Verstell-Propeller und entspricht mit seiner nachgerüsteten Abgasanlage den höchsten Lärmschutzvorschriften. Das maximale Startgewicht beträgt 1.199 kg, die Reisegeschwindigkeit etwa 130 Knoten (234 km/h). Der Tankinhalt reicht für etwa fünf Stunden Flugzeit, so dass ich mit entsprechenden Reserven Flüge bis zu vier Stunden planen kann. Das entspricht 936 km Reichweite (Luftlinie).

 

 

Ich habe die Maschine im Frühjahr 2011 gekauft und im Laufe der Jahre umfangreich umrüsten lassen. So ist u.a. zusätzliche Instrumentenflugausrüstung eingebaut worden, sowie ein moderner Autopilot mit Altitude-Hold Funktion, der den bestehenden Piper Autopilot (Roll-Channel) ergänzt. Seit dem ist das Flugzeug auch für Flüge nach Instrumentenflugregeln mit nur einem Piloten (single-pilot IFR) zugelassen. Die Innenausstattung von 1973 wurde komplett erneuert. Mitflieger auf dem rechten Pilotensitz freuen sich über die neuen Türdichtungen, so dass bei Flügen durch Regenschauer nun niemand mehr nass wird.

2013 wurde der Motor grundüberholt und ein neuer Propeller montiert. Weitere Ausrüstung macht das Fliegen noch sicherer: Inzwischen ist ein Kollisionswarngerät fest eingebaut, sowie als primäres Navigationsgerät ein neues Garmin GTN 650, mit dem u.a. auch GPS Anflüge bis auf ein Minimum von 200 Fuß möglich sind. Ein Engine Monitor zeigt sämtliche Triebwerksdaten und Warnungen auf einem Farbbildschirm an, ermöglicht optimale Gemischeinstellung und berechnet alle Daten zum Treibstoffverbrauch.